ROHRTRESORE: Übersicht für mechanische Rohrtresore, Rohrsafe, Schlüsseldepots, Schlüsselaufbewahrung und Schlüsselausgabe

Der einfach mechanische Rohrtresore:
Hier finden Sie alles vom einfachen Rohrtresor bis hin zur VdS-anerkannten hochtechnischen Lösung. Die Rohrsafe sind für DIN-Profil-Halbzylinder vorgerichtet, um eine leichte Integration in vorhandene Schließanlagen mit Profilzylindern zu ermöglichen. In das Zylindergehäuse kann jedes DIN-Profil-Halbzylinderschloss (DIN 18 254) mit verstellbarer Schließnase und einer Grundlänge von 30 mm eingebaut werden. Der Schlüsselsafe ist für den Einsatz im Außenmauerwerk vorgesehen, eignet sich aber auch für den Innenbereich.

Schlüsseldepot:
Schneller und einfacher Zugang aber nicht für jeden. Gerade für die Zugänge in abseits gelegene Gebäude, Servicestationen und Schaltanlagen, die jederzeit unkompliziert möglich sein müssen und die noch mehr Sicherheit bei einfacher Anwendung erfordern, ist der Rohrtresor entwickelt worden. Damit die Schlösser der Rohrtresore jederzeit genutzt werden können, müssen sie wirkungsvoll gegen Vandalismus, z. B. verstopfte Schließungen, geschützt werden.
Wir führen alle Hersteller aus dem Bereich "ROHRTRESOR"

... und Sie erhalten ihr Angebot innerhalb von 24 Stunden

Hier klicken!

BERATUNG:

TEL: 0800 - 83 888 33
Tel:
0711-83 888-33
Fax:
0711-83 888-353
E-Mail:
info@tresore.net
image description
  • 1. Rohrtresor Melchert 176-179

    176-179

    Hersteller:
    Melchert - Ikon
    • FeuerschutzFeuerschutz nicht definiert
    • EinbruchschutzEinbruchschutz nicht definiert

    Kurzinformationen:

    • Durchmesser 47 mm bzw. 78 mm
    • Länge 145 mm bzw. 150 mm
  • 2. Rohrtresor Serie R

    Serie R

    Hersteller:
    Format Tresorbau
    • FeuerschutzFeuerschutz nicht definiert
    • EinbruchschutzEinbruchschutz nicht definiert

    Kurzinformationen:

    • Durchmesser 70 mm
    • Länge 156 mm bzw. 240 mm
  • 3. IS Rohrtresor Unna

    Unna

    Hersteller:
    Ingo Schonert Tresore
    • FeuerschutzFeuerschutz nicht definiert
    • image descriptionEinbruchschutz nicht definiert

    Kurzinformationen:

    • Durchmesser 63 mm
    • Länge 161 mm, 241 mm bzw. 331 mm
  • 4. Einmauersafe Serie 700

    Serie 700

    Hersteller:
    Ingo Schonert Tresore
    • FeuerschutzFeuerschutz nicht definiert
    • EinbruchschutzEinbruchschutz nicht definiert

    Kurzinformationen:

    • Durchmesser zwischen 46 und 78 mm
    • Länge zwischen 145 mm und 235 mm
  • 4. Einmauersafe Serie 700

    Serie 760

    Hersteller:
    Ingo Schonert Tresore
    • FeuerschutzFeuerschutz nicht definiert
    • EinbruchschutzEinbruchschutz nicht definiert

    Kurzinformationen:

    • Durchmesser zwischen 46 und 78 mm
    • Länge zwischen 145 mm und 235 mm
  • 5. Minitresore Serie TR

    mit Wetterstopp

    Hersteller:
    Ingo Schonert Tresore
    • FeuerschutzFeuerschutz nicht definiert
    • EinbruchschutzEinbruchschutz nicht definiert

    Kurzinformationen:

    • Durchmesser 46 mm bzw. 78 mm
    • Länge 145 mm bze. 150 mm
  • 5. Minitresore Serie TR

    Schlüsselboxen

    Hersteller:
    Ingo Schonert Tresore
    • FeuerschutzFeuerschutz nicht definiert
    • EinbruchschutzEinbruchschutz nicht definiert

    Kurzinformationen:

    • Durchmesser 46 mm bzw. 78 mm
    • Länge 145 mm bze. 150 mm
  • 6. KEy Safe

    Key Safe

    Hersteller:
    Kruse Sicherheitssysteme
    • FeuerschutzFeuerschutz nicht definiert
    • EinbruchschutzEinbruchschutz nicht definiert

    Kurzinformationen:

    • Durchmesser 51 mm bis 70 mm
    • Länge 135 mm bis 180 mm
    • Aufputzausführung möglich
  • 7. Tresorbox Frankfurt

    Tresorbox Frankfurt

    Hersteller:
    Kruse Sicherheitssysteme
    • FeuerschutzFeuerschutz nicht definiert
    • EinbruchschutzEinbruchschutz nicht definiert

    Kurzinformationen:

    • 10 Rohrtresore mit Zahlendrehschloss in einer Box
    • Durchmesser 51 mm, Länge 147 mm

Montageanleitung am Beispiel des Rohtresor PZ CODE:
Die Montage erfolgt am besten mit einem Kernbohrer in einer Länge von 300 mm . Durchmesser= Rohrdepot + 2 mm). Die Kernbohrungen sind 240 mm bzw. 250 mm tief zu bohren. Zur kraftschlüssigen Verbindung mit dem umgebenden Material empfehlen wir die Verwendung eines PU Kompaktklebers, den Sie bitte gemäß Verarbeitungsanleitung verwenden. Der Kleber ist in unserem Produktsortiment als Zubehör erhältlich ( Kruse TN 084004 ). Vor dem Einkleben setzen Sie bitte den

bei einigen Rohrtresortypen mitgelieferten Verschlussstopfen in den Safe ein. Dieser wird so vor eindringendem Klebstoff und sonstiger Verschmutzung geschützt. Bitte beachten Sie den Aufkleber, damit der Safe lagerichtig eingebaut wird. Den Klebstoff in Form einer Raupe an mehreren Stellen um den Safe herum auftragen. Safe in die Kernbohrung einführen. Den Safe in die Wandöffnung schieben und ca 24 Stunden aushärten lassen. Beachten Sie die Verarbeitungshinweise des verwendeten Klebers.