Telefonberatung

Eine Klasse sicherer - Viele Modelle mit 60 und 120 Minuten Feuerfestigkeit


Ein Brand zuhause oder im Büro kann die private oder unternehmerische Existenz arg bedrohen. Vor allem dann, wenn sämtliche Wertgegenstände und Dokumente unwiederbringlich vernichtet wurden. Um ein derartig desaströses Szenario zu vermeiden, empfehlen Sicherheitsexperten die Investition in einen Brandschutztresor der Klasse 2. Immerhin garantieren derartige Modelle noch mehr Schutz gegen die zerstörerische Kraft von Flammen als vergleichsweise simplere Modelle. Die Merkmale: An sich produzieren Markenhersteller heutzutage eine Vielfalt an Modellen, die sich unter der Kategorie "Brandschutztresor Klasse 2" listen lassen. In unterschiedlichen Maßen konstruiert, verschiedenfarbig lackiert und dazu mit weiteren Extras - von Fachböden bis integriertem Minisafe - ausgestattet, können Interessenten aus einer Vielzahl an Ausführungen wählen, um den passenden Brandschutztresor der Klasse 2 zu bekommen. Gemeinsam haben sämtliche Ausführungen, dass sie über eine höhere Sicherheitsstufe verfügen, weshalb sie länger gegen Flammen und Brandgase standhalten. Das Prüflabor der TU Braunschweig gehört zu den beliebtesten Anlaufstellen für Markenhersteller, um von offizieller Seite bestätigen zu lassen, dass sie einen Brandschutztresor der Klasse 2 fertigen.

Dokumententresor-Anfrage

Fordern Sie hier Ihr kostenloses Angebot an. Sie erhalten das Angebot innerhalb von 24 Stunden.

beratung
1
  • Hersteller: Ingo Schonert Tresore
  • Feuerschutz S60P
  • Einbruchschutz Klasse 2
  • Kurzinformationen:
  • Sicherheitsplus
  • Die Riegelbolzenkammer ist aus V2A Stahl
  • Mit zusätzlicher Manganeinlagerung in jeder Bolzenkammer
  • Der Türbereich besitzt eine zusätzliche Manganpanzerung
2
  • Hersteller: Ingo Schonert Tresore
  • Feuerschutz S60P
  • Einbruchschutz Klasse 2
  • Kurzinformationen:
  • Der feuersichere Tresor hat spezielle Füllungen und Dichtsysteme schützen den Tresorinhalt vor Bränden und Löschwasser
  • Tür 110 mm stark und mehrwandig, mit allseitiger Bolzenverriegelung
  • Manganpanzerung
3
  • Hersteller: Ingo Schonert Tresore
  • Feuerschutz S60P
  • Einbruchschutz Klasse 2
  • Kurzinformationen:
  • Einbruchschutz kombiniert mit Feuerschutz
  • In verschiedenen 6 Größen erhältlich verschiedene Verschlussarten zur Auswahl
  • Für bis zu 28 DIN A4 Ordner
4
  • Hersteller: Ingo Schonert Tresore
  • Feuerschutz S60P
  • Einbruchschutz Klasse 2
  • Kurzinformationen:
  • Optionaler Einsatz für Datenträger erhältlich
  • Bis zu 517 mm Innentiefe zur Archivierung
  • In 4 verschiedenen Breiten verfügbar
  • 60 Minuten Feuerschutz für Papier
  • Hersteller: Burg Wächter
  • Feuerschutz S60 P
  • Einbruchschutz Klasse 2
  • Kurzinformationen:
  • Zwei Sicherheiststufen, typgeprüfte und vom ECB.S/VdS überwachter Einbruchschutz
  • Schütz vor Einbruch und Feuer
  • Tür doppelwanig
  • Allseitig doppelwandiger Korpus
  • Hersteller: Orgami-SISTEC
  • Feuerschutz S60 P
  • Einbruchschutz Klasse 2
  • Kurzinformationen:
  • Tür 100 mm stark, mit allseitiger Bolzenverriegelung.
  • Durch spezielle Dichtungen und Füllungen sind die in diesen Schräken aufbewahrten Unterlagen optimal vor Bränden und Löschwasser geschützt
  • Hersteller: Orgami-SISTEC
  • Feuerschutz LFS 60 P
  • Einbruchschutz Klasse 2
  • Kurzinformationen:
  • Dreiwandige Tür mit Bohr- und Schneidbrennsicherung
  • Massive Stahlhintergreiferschiene verhindert das Aushebeln der Tür bei abgeschnittenen Scharnierbändern
8
  • Hersteller: Ingo Schonert Tresore
  • Feuerschutz S120P
  • Einbruchschutz Klasse 2
  • Kurzinformationen:
  • Sehr großes Volumen
  • Bestens geeignet für Ordner und Akten optionale Diskettenfach für Datenträger erhältlich
  • Verschiedene Schlösser zur Auswahl
9
  • Hersteller: Ingo Schonert Tresore
  • Feuerschutz S120P
  • Einbruchschutz Klasse 2
  • Kurzinformationen:
  • Für bis zu 32 Ordner
  • Feuerschutz für Papier
  • Optional Elektronikschlösser zur Auswahl
  • Mit Rechts- oder Linksanschlag erhältlich
10
  • Hersteller: Chubbsafes
  • 90 Minuten - NT Fire
  • Einbruchschutz Klasse 2
  • Kurzinformationen:
  • Modernes Design und gefälliger silber / schwarz Look für ein schönes Ambiente

Dafür werden die Testobjekte in einen Ofen geschoben und danach erhitzt aus über neun Metern fallen gelassen, um Daten zu erfassen, die belegen, dass der jeweilige Tresor selbst dann noch Schutz bietet. Werden sämtliche Untersuchungen zufriedenstellend bestanden, zertifiziert das Institut einen Brandschutztresor als Klasse 2, wonach ihn der jeweilige Produzent als solchen anbieten und verkaufen kann. Generell ergeben die objektiven Tests, dass ein Feuerschutztresor der Klasse 2 für eine Stunde oder ganze 60 Minuten lang Flammen und Brandgasen widersteht. Grund dafür sind die für die Konstruktion gewählten Werkstoffe sowie speziellen Füllungen und Dichtungen im Korpus sowie an den Außenelementen. Dadurch bewahrt ein Brandschutztresor der Klasse 2 sämtlich in ihm hinterlegte Dokumente im Allgemeinen vor Schäden. Die Mehrzahl der Modelle lässt zudem kein Löschwasser in den Innenraum von einem Brandschutztresor Klasse 2 eindringen, so dass Rettung auch tatsächlich Rettung bedeutet. Für wen richtig? Ein Brandschutztresor der Klasse 2 empfiehlt sich für alle privaten und institutionellen Nutzer, die über etliche potentielle Brandherde in ihren Räumlichkeiten verfügen und gleichzeitig so viele wichtige Dokumente und andere Wertgegenstände darin aufbewahren wollen, dass ein höherer Brandschutz gewährleistet sein muss, damit eine Katastrophe nicht zum Bankrott wird.

Durchschnittliche Kundenbewertung von 4.88 / 5.00 - ermittelt aus 83 Bewertungen.