Telefonberatung

TRESOR: Phoenix Safe Company: der britische Tresorhersteller

Die englische Firma Phoenix Safe ist eines der ältesten Unternehmen, das Tresore und andere Sicherheitsbehältnisse herstellt. In Liverpool ansässig, lässt sich die Firmengeschichte von Phoenix bis ins Jahr 1799 zurückverfolgen. Zu dieser Zeit wurden die reisenden Händler auf ihren Schiffspassagen nach Amerika oder Asien mit stah lbeschlagenen Holzkisten ausgestattet, die ihre

anfrage für tresore

Fordern Sie hier Ihr Angebot an. Bitte ausfüllen, wir senden Ihnen 2-3 unverbindliche Vorschläge zu.

beratung
1
  • Wertschutztresor

2
  • Datensafe

3
  • Datensafe

4
  • Möbeltresor

5
  • Schlüsseltresor

6
  • Einwurftresor

7
  • Hängeregister

8
  • Sonstige Tresor Arten

  • 0351Feuerschutzbox

Phoenix-Safes bei Ingo Schonert

Für die meisten Kunden ist ein Tresor am Anfang nur ein großer eckiger Kasten mit einem Schloss dran. Wer sich aber während der Beratung bei uns beginnt, mit den Details von Tresoren vertraut zu machen, der wird schnell sehen, dass Unterschiede nicht nur beim Preis und der Größe zu finden sind. Bei der Firma Phoenix wird das Wort „Bedienkomfort“ großgeschrieben. Anhand eines Beispiels lässt sich am besten beschreiben, was im Falle eines Tresors wirklicher Bedienkomfort bedeutet.

Phoenix Serie 0980 Imperial Hotel

Die Tresore der Phoenix Baureihe Imperial 0980 sind so dimensioniert, dass sie gut in jedes Hotel oder Schlafzimmer passen, trotzdem ist der Innenbereich groß genug, um auch Laptops mit einem Breitbildschirm aufzunehmen. Entweder bereits serienmäßig oder optional sind die mit einem Sicherheitsschloss ausgestattet, das sich auch mit der Kreditkarte programmieren und anschließend öffnen lässt. Das bedeutet, der Benutzer muss weder Schlüssel mit sich herumtragen, die verloren gehen könnten, noch benötigt er eine PIN, der in Vergessenheit geraten könnte. Im Hotel bedeutet die Sicherung über die eigene Kreditkarte zusätzliche Sicherheit und

erweiterten Bedienkomfort. Der Türöffnungs- und Schließmechanismus ist motorisiert und mit vielseitigen Funktionen ausgestattet. Das Schloss kann sowohl mit einem Benutzer- als auch mit einem Mastercode programmiert werden. Der Betriebsstatus des Schlosses wird durch eine LED-Leuchte angezeigt und das Schloss kann im Falle des Versagens auch mit einem Notschlüssel geöffnet werden. Wenn also alle Stricke reißen, muss trotzdem niemand seine Abreise verschieben oder gar den Inhalt des Tresors zurücklassen. Einige Schlösser lassen eine Programmierung zu, die ein Protokoll der letzten 100 Türöffnungen auf einen Handscanner überträgt. So können sowohl Uhrzeit als auch Datum von Türöffnungen lückenlos nachgewiesen werden.

Durchschnittliche Kundenbewertung von 4.88 / 5.00 - ermittelt aus 83 Bewertungen.