Telefonberatung

TRESORSCHRANK: Doppelwandinger Tresorschrank in der Sicherheitsstufe B (nach VDMA Stand Mai 1995)

Im Sprachgebrauch sind sie unter den Bezeichnungen Panzerschrank, Safe und Tresor fest verankert. Es handelt sich um die Familie der für unterschiedliche Bedürfnisse konstruierten Wertschutzschränke. Neben der Zuordnung zu Anwendungsbereichen wie beispielsweise Banken-Tresor oder Privat-Safe weisen oft auch die im Tresor aufzubewahrenden Gegenstände den Weg zu einer Zuordnung. Der Aktenschrank ist für die Aufnahme von Aktenordnern dimensioniert, während ein Waffenschrank den gesetzlichen Vorschriften für die Aufbewahrung von Schusswaffen gerecht wird. Neben diesen Zuordnungs-Kriterien sind insbesondere die geltenden Sicherheitsstufen für eine Beurteilung der Tresor-Qualität von großer Bedeutung. Diese "Messlatte" wird grundsätzlich bei der Zertifizierung der Tresor-Sicherheit angelegt, ganz gleich, welchem Einsatzbereich der Tresorschrank zuzuordnen ist. Diese kurze Abhandlung beschreibt die Kategorie "Tresorschrank Stufe B".

anfrage für tresore

Fordern Sie hier Ihr Angebot an. Bitte ausfüllen, wir senden Ihnen 2-3 unverbindliche Vorschläge zu.

beratung
  • Hersteller: Format Tresorbau
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Stufe B
  • Kurzinformationen:
  • Tür 2-wandig (92 mm stark) mit 3-seitiger Verriegelung durch Schließbolzen (Ø 25 mm)
  • Auf der Scharnierseite starre Verschlussbolzen
  • Türöffnungswinkel 180° durch außenliegende Scharniere
  • Allseitig doppelwandiger Korpus
  • Hersteller: Format Tresorbau
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Stufe B
  • Kurzinformationen:
  • Allseitig doppelwandiger Korpus
  • Feuerisolierung durch umlaufenden Feuerfalz
  • Verankerung: durchgebohrt mit jeweils 2 Bohrungen im Boden und Rückwand (inkl. 2 x Verankerungsmaterial).
  • Hersteller: Ingo Schonert Tresore
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Stufe B
  • Kurzinformationen:
  • Begrenzter Einbruchschutz
  • Schutz gegen leichte Brände
  • Allseitig doppelwandig 60 mm
  • Tür doppelwandig 100 mm stark
  • Auf Wunsch auch mit mechanischem Zahlenkombinationsschloss oder Elektronikschloss lieferbar
  • Hersteller: Ingo Schonert Tresore
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Stufe B
  • Kurzinformationen:
  • Allseitig doppelwandiger Korpus und Tür
  • Umlaufenden Feuerfalz und feuerhemmende Isolierung in den Wandungen
  • Auf Wunsch (gegen Mehrpreis) ist auch ein Innentresor lieferbar gegen Mehrpreis mit mechanischem Zahlenschloss bzw. Elektronikschloss
  • Hersteller: Ingo Schonert Tresore
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Stufe B
  • Kurzinformationen:
  • Schwere und massive Ausführung
  • Allseitig doppelwandiger Korpus Tür doppelwandig 80 mm stark mit vierseitiger Verriegelung durch Schliessbolzen mit 25 mm Durchmesser
  • Hochwertige Feuerisolierung
  • Umlaufender Feuerfalz
  • Auf Wunsch wird auch ein Innentresor eingeschweißt
  • Hersteller: Ingo Schonert Tresore
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Stufe B + S2
  • Kurzinformationen:
  • Einbruchschutz Stufe B nach VDMA
  • Bis zu 28 Ordner können in der Serie aufbewahrt werden
  • Serienmäßig ausgestattet mit Fachböden
  • Optional ist ein Innentresor erhältlich
  • Hersteller: Ingo Schonert Tresore
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Stufe B + S2
  • Kurzinformationen:
  • Erhältlich in 11 verschiedenen Größen
  • Serienmäßig mit Fachböden ausgestattet
  • Doppelbartschloss in der Standardausführung
  • Elektronische Schlösser optional erhältlich
  • Hersteller: Ingo Schonert Tresore
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Stufe B + S2
  • Kurzinformationen:
  • Großes Volumen
  • Zweigeteilt: Sie können Ordner und Hängemappen nebeneinander unterbringen
  • Wählen Sie zwischen verschiedenen Schlössern
  • Hersteller: Ingo Schonert Tresore
  • Feuerschutz LFS 30P
  • Einbruchschutz Stufe B + S2
  • Kurzinformationen:
  • Hängegriff aus Metall, 60 mm vorstehend
  • Türöffnungswinkel 180° durch außenliegende Türbänder
  • Korpus und Tür doppelwandig
  • Auf Wunsch eine Bohr. Rückwand gegen Aufpreis möglich
  • Hersteller: Müller Safe
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Stufe B
  • Kurzinformationen:
  • Doppelwandige Spezialkonstruktion aus hochwertigem Stahl
  • Tür 70 mm stark, Türblatt 10 mm, mit außenliegenden Lappenbändern
  • Tür und doppelte Wandung durch hoch feuerbeständige Isoliermasse nach DIN 4102 gegen Feuer geschützt
  • Rundum laufender Feuerfalz
  • Hersteller: Müller Safe
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Stufe B
  • Kurzinformationen:
  • Tür und doppelte Wandung durch feuerbeständige Isoliermasse geschützt
  • Doppelwandige Stahlkonstruktion
  • Tür 80 mm stark
  • Außenliegende Lappenbänder
  • Beschläge tragen 65 mm auf
  • 40 mm Bolzen
  • Hersteller: Müller Safe
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Stufe B
  • Kurzinformationen:
  • Korpus zweiwandig
  • Außen- und Innenmantel aus hochwertigem Stahl
  • Tür dreiwandig, 90 mm stark
  • Kräftige Beschläge, 65 mm vorstehend
  • Glatte Ummantlung ohne Angriffspunkte
  • Hersteller: Stückrad Tresore
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Stufe B
  • Kurzinformationen:
  • Türblatt aus 6 mm starkem, massivem Stahl
  • Tür doppelwandig 80 mm stark, mit 3-seitiger Verriegelung durch 35 mm Rundbolzen
  • Hintergreifprofil auf der Bandseite schützen die Tür zusätzlich gegen Aufbruch
  • Hersteller: Stückrad Tresore
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Stufe B
  • Kurzinformationen:
  • Der Korpus ist doppelwandig aus SM-Stahl gefertigt
  • Allseitig nach DIN 4102 mit hochwertigem Isolierstoff gegen Feuer geschützt
  • Ein umlaufender Feuerfalz verhindert das direkte Eindringen von Feuer und Brandgasen
  • Hersteller: Stückrad Tresore
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Stufe B
  • Kurzinformationen:
  • Das Tresorschloss ist mit einer Spezialpanzerplatte gegen Bohren und Fräsen geschützt ist
  • Tresor-Türblatt mit einer 12 mm starken, massiven SM-Stahlplatte und einer Gesamttürstärke von 60 mm
  • Die Tür ist frontbündig in den massiven Türrahmen eingepasst und bietet somit keine Angriffspunkte für Hebelwerkzeug
  • Hersteller: Burg Wächter
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Stufe B
  • Kurzinformationen:
  • Tür doppelwandig
  • Allseitig doppelwandiger Korpus
  • Geeignet für die Aufbewahrung von DIN A4 Ordnern
  • Stabile dreiseitige Verriegelung durch 28 mm starke Rundbolzen
  • Hersteller: Ingo Schonert Tresore
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Stufe B und Klasse S2
  • Kurzinformationen:
  • Korpus mehrwandig 62 mm stark mit umlaufendem Feuerfalz
  • Tür(en) mehrwandig 91 mm stark mit einer Türaufkantung 27 mm stark
  • Verriegelung dreiseitig über Riegelwerk
  • Scharnierseite zusätzlich gesichert durch starre Bolzen

Der Tresorschrank als Geschäftstresor für vielfältige Einsatzbereiche: Der Einsatzbereich von Wertschutzschränken, die nach Sicherheitsklasse "Stufe B" zertifiziert werden ist groß. Als doppelwandig konstruierter Aktenschrank, Stahlschrank oder Tresorschrank definiert, finden wir die "Stufe B" in Büros, Kanzleien, bei Behörden und in Industriebetrieben. Die Basiskriterien für qualitativ hochwertige Produkte sind: solide Konstruktion, hochwertige, einbruchsresistente Werkstoffe, geringe Fertigungs-Toleranzen und robuste Sicherheitstechnik rund um den Türschluss-Mechanismus sowie die zum Einsatz kommenden Sicherheitsschlösser. Diese Komponenten bilden die Grundelemente für ein bewertbares Maß an Einbruchs-Sicherheit. Ein weiterer Sicherheits-Pfeiler ist der Diebstahlschutz. Die Gruppe der leichter gewichtigen Tresore wie Aktenschrank, Tresorschrank oder Stahlschrank ließen sich in ungesichertem Zustand ohne Schwierigkeiten von Dieben entwenden. Aus diesem Grunde sind diese Tresore herstellerseitig für die Verankerung in Boden und/oder Wand des Gebäudes vorbereitet. Die fachgerechte Verankerung bildet für Sachversicherer eine der wesentlichen Grundlagen für den zu gewährenden Versicherungsschutz. B-Schrank - Bauvorschrift nach VDMA Innerhalb des VDMA oblag es der Fachgemeinschaft "Geldschränke und Tresoranlagen" ein allgemein gültiges Fundament an Bauvorschriften für die vielfältige Spezies der Wertschutzschränke zu definieren. Diese Bauvorschriften der Maschinenbauer bildeten als Einheitsblatt "VDMA 24992" die Grundlage für den deutschen Tresorbau. Es handelt sich bei dieser Beschreibung nicht um ein Sicherheits-Normensystem. Gleichwohl werden die dem Alphabet folgenden Sicherheitsstufen (A, B, C, Dxx) gerne als "VDMA Sicherheitsstufen" zitiert und in Tresor-Produktbeschreibungen als die deutsche Sicherheits-Klassifizierung zitiert. Sie gelten als Vorläufer des inzwischen auf internationaler Basis etablierten, aktuellen Zertifizierungssystems, das unter dem Kürzel ECB-S (für European Certification Board - Security Systems im Markt für Tresore etabliert ist. Ebenfalls aktuell und insbesondere in Deutschland neben ECB-S nach wie vor gebräuchlich und geschätzt ist das Zertifikat des VdS (Verband deutscher Sachversicherer, Köln). Definition VDMA "Stufe B" Stand Mai 1995 In dem vom Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer (VDMA) entwickelten und inzwischen zurück gezogenen Einheitsblatt "VDMA 24992" sind Tresorschränke der Sicherheitsstufe B folgendermaßen definiert: · "Begrenzter Schutz gegen Angriffe mit mechanisch wirkenden, leichten Einbruchwerkzeugen; · Kein Schutz gegen thermisch wirkende Werkzeuge; · Schutz gegen leichte Brände." Insbesondere das hier besonders angesprochene Trio, bestehend aus Aktenschrank, Stahlschrank und Tresorschrank wird noch immer gerne nach den VDMA Richtlinien eingeordnet, obwohl diese seit der Einführung der Zertifikate gemäß ECB-S und VdS offiziell außer Kraft gesetzt sind. In Kreisen der Sachversicherer gelten Stahlschrank & Co. mit "Stufe B" Einstufung nach wie vor als bis 40.000 Euro im privaten und 10.000 Euro im gewerblichen Bereich versicherbar. Ein Rechtsanspruch auf diese Versicherungs-Einstufung besteht jedoch nicht.

Durchschnittliche Kundenbewertung von 4.88 / 5.00 - ermittelt aus 83 Bewertungen.