Telefonberatung

Privat bis 200.000,-- und gewerblich bis 100.000,-- versicherbar :

Komplett gefüllte Tresorwandung für das beste Sicherheitsgefühl: Wer seine Geldscheine und Münzen wirklich sicher wie in Abrahams Schoß wissen will, verwahrt sein Bares am besten in einem Geldschrank der Klasse 3. Was für Onkel Dagobert der Geldspeicher war, ist für Banken, Kreditinstitute, Firmen, aber auch Privathaushalte der Geldschrank der Klasse 3. Um Ihrem Hab und Gut eine höchstmögliche Sicherheit zu gewährleisten, wurden diese Tresore besonders kompakt konstruiert, so dass sich selbst versierteste Langfinger nicht nur die Zähne, sondern auch die Stemmeisen abbrechen. In speziellen Prüfverfahren wird bereits bei der Konzipierung eines Geldschrankes der Klasse 3 sichergestellt, dass er einen nahezu unüberwindlichen Schutz gegen mechanische oder thermische Werkzeuge besitzt. Dieser Widerstandsgrad wird anhand einer Prüfplakette an der Tresortür zertifiziert und garantiert, dass Ihr Geldschrank der Klasse 3 hält, was er verspricht und einen umfassenden Versicherungsschutz erhält. Lesen Sie am Ende der Seite weiter.

anfrage für tresore

Fordern Sie hier Ihr Angebot an. Bitte ausfüllen, wir senden Ihnen 2-3 unverbindliche Vorschläge zu.

beratung
1
  • Hersteller: iS-Tresore
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Klasse 3
  • Kurzinformationen:
  • Mehrwandiger Korpus und Tresortür
  • Notverriegelung der Tür bei Einbruchsversuch
  • Schlüssellänge 164 mm
  • 180° Türöffnungswinkel durch außenliegende Bänder
2
  • Hersteller: iS-Tresore
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Klasse 3
  • Kurzinformationen:
  • Allseitig mehrwandiger Korpus.
  • Tür 105 mm stark und mehrwandig
  • Die Mehrwandige Konstruktion garantiert einen definierten Einbruchschutz gegen mechanisch und thermisch wirkende Einbruchwerkzeuge (30/1200 RU)
  • Hersteller: Chubbsafes
  • Feuerschutz NT Fire 017 - 60 Paper
  • Einbruchschutz Klasse 3
  • Kurzinformationen:
  • Ergonomisches Design: der Tresorinhalt ist bei 90° geöffneter Tür voll zugänglich
  • Auch mit Linksanschlag erhältlich
  • Inneneinrichtung: In der Grundausstattung hat diese Tresorreihe keine Fachböden. Diese müssen je nach Bedarf dazu geordert werden
  • Hersteller: Sistec
  • Feuerschutz nach LFS 30 P
  • Einbruchschutz Klasse 3
  • Kurzinformationen:
  • Bohr sichere Mangan-Panzerung im Verschlussbereich
  • Zusatzsicherungen an allen Sperrpunkten
  • Vierseitig umlaufender doppelter Feuerfalz
5
  • Hersteller: Müller-Safes
  • leichter Feuerschutz
  • Einbruchschutz Klasse 3
  • Kurzinformationen:
  • Eine vierseitige Verriegelung (Flachbolzen vorne, Rundbolzen oben und unten und ein feststehender Hintergriff) verhindern das gewaltsame Aufbrechen der Tür
  • Gehäuse doppelwandig mit Spezialverstärkung
  • Hersteller: Format Tresorbau
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Klasse 3
  • Kurzinformationen:
  • Höchst widerstandsfähige Türfront und Tresorkorpus gegen Angriffe mit mechanischen und thermischen Einbruchwerkzeugen
  • Der Türöffnungswinkel beträgt 180°
  • Sichere 3-seitige Verriegelung durch massive Schließbolzen und starre Hintergreifschiene auf der Scharnierseite
  • Hersteller: iS-Tresore
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Klasse 3
  • Kurzinformationen:
  • Allseitig mehrwandiger Korpus.
  • Tür 105 mm stark und mehrwandig
  • Die Mehrwandige Konstruktion garantiert einen definierten Einbruchschutz gegen mechanisch und thermisch wirkende Einbruchwerkzeuge (30/1200 RU)
8
  • Hersteller: iS-Tresore
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Klasse 3
  • Kurzinformationen:
  • Verriegelung dreiseitig über Riegelwerk
  • Scharnierseite zusätzlich gesichert durch ein Hintergreifprofil
  • Türöffnungswinkel: ca. 90°
9
  • Hersteller: iS-Tresore
  • Feuerschutz LFS 30P
  • Einbruchschutz Klasse 3
  • Kurzinformationen:
  • Korpus mehrwandig 60 mm stark
  • Tür mehrwandig 130 mm stark mit einer Türaufkantung 70 mm stark
  • Verriegelung dreiseitig über Riegelwerk
10
  • Hersteller: Sistec
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Klasse 3
  • Kurzinformationen:
  • Dreiwandiger Tresorkorpus
  • 3-wandige Tür mit Bohr- und Schneidbrennsicherung
  • Bohrsichere Mangan-Panzerug im Verschlussbereich
  • Dreiseitige Verriegelung
  • Hersteller: Burg Wächter
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Klasse 3
  • Kurzinformationen:
  • Korpus dreiwandig
  • Türbänder einliegend
  • Gepanzertes Riegelwerk
  • Dreiseitige Verriegelung durch Vierkantbolzen mit breiter Sperrfläche, mehrfach gelagert.
  • Durchgehende Hintergreifschiene an der Bandseite
12
  • Hersteller: Wertheim
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Klasse 3
  • Kurzinformationen:
  • Die Bauart mit den Einschwenktüren ist besonders für den Einbau in Steh- oder Sitzpulte geeignet
  • Vorbereitet für Bodenbefestigung
  • Vorbereitet für EMA (Einbruchmeldeanlage)- Anschluss
13
  • Hersteller: Wertheim
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Klasse 3
  • Kurzinformationen:
  • Besonderheit beim Fabrikat Wertheim. In der Standardkonfiguration ist kein Schloss und kein Fachboden in der Grundausstattung. Ihren Bedarf müssen Sie über die Zubehör-Liste selber auswählen.
14
  • Hersteller: Wertheim
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Klasse 3
  • Kurzinformationen:
  • Doppelwandig ausgeführt, verstärkt ausgeführt, mit armiertem widerstandsfähigem Füllstoff gefüllt
  • Durch massive Stahlriegel über ein Riegelwerk mit Basküle 3-seitig getrieben, durch zusätzlichen Notverriegelungsmechanismus geschützt, bandseitig ein durchgängig hinter greifendes Profil
15
  • Hersteller: Wertheim
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Klasse 3
  • Kurzinformationen:
  • Doppelwandig ausgeführt, verstärkt ausgeführt, mit armiertem widerstandsfähigem Füllstoff gefüllt
  • Durch massive Stahlriegel über ein Riegelwerk mit Basküle 3-seitig getrieben, durch zusätzlichen Notverriegelungsmechanismus geschützt, bandseitig ein durchgängig hinter greifendes Profil
16
  • Hersteller: Müller-Safes
  • leichter Feuerschutz
  • Einbruchschutz Klasse 3
  • Kurzinformationen:
  • Eine vierseitige Verriegelung (Flachbolzen vorne, Rundbolzen oben und unten und ein feststehender Hintergriff) verhindern das gewaltsame Aufbrechen der Tür
  • Gehäuse doppelwandig mit Spezialverstärkung
17
  • Hersteller: Müller Safes
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Klasse 3
  • Kurzinformationen:
  • Definierter Einbruchschutz gegen Angriffe mit mechanischen und thermisch wirkenden Einbruchwerkzeugen
  • Einbruchschutz mit 80/120 RU VdS-Zulassungsplakette
  • 3-seitige Bolzenverriegelung und feststehende Hintergreifbolzen verhindern das gewaltsame Aufbrechen der Tür
18
  • Hersteller: Phoenix Safes
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Klasse 3
  • Kurzinformationen:
  • Die Tür hat doppelte, mit einzigartigem und hoch widerstandsfähigem Material ausgekleidete Stahlwände, die eine 100 mm dicke und sehr robuste Barriere bilden
  • Hersteller: Chubbsafes
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Klasse 3
  • Kurzinformationen:
  • Die Serie Rosengrens Atlantic bietet die komplette Auswahl an leichtgewichtigen Safes mit neuem Füllmaterial, das die Hälfte des Gewichts eines herkömmlichen Tresors erreicht
  • Durch das neue Material hat der Safe bei gleicher Sicherheit dünnere Wände, bei vergleichbaren Außenmaßen ein höheres Volumen als bei herkömmlichem Füllmaterial
36
  • Hersteller: iS-Tresore
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz Klasse 3
  • Kurzinformationen:
  • Schleusen-Wertschutzschränke werden in eine Wand eines Gebäudes eingebaut, um unabhängig von Geschäftszeiten eine kontrollierte Übergabe von Werten zwischen unterschiedlichen Bereichen zu ermöglichen.

Dieser beläuft sich im gewerblichen Bereich auf bis zu 100.000 Euro und im privaten Rahmen auf bis zu 200.000 Euro. Natürlich ist ein Geldschrank der Klasse 3 nicht nur dafür gemacht, Scheine und Münzen aufzubewahren. Durch seinen hohen Einbruchsschutz ist er ideal, um auch andere Wertgegenstände, wie wichtige Unterlagen, Schmuck oder Sparbücher zu lagern. Besonders für Firmen und Unternehmen ist ein Geldschrank der Klasse 3 aufgrund seines hohen Versicherungs- und Diebstahlschutzes bestens geeignet, um eine Vielzahl an Preis intensiven Produkten oder Entwicklungen zu sichern. Da das erste Ziel eines Einbrechers die Tür des Geldschrankes der Klasse 3 ist, wurde dort besonders sicher konzipiert. Nicht nur der Korpus des Tresors, sondern auch die Tür ist mehrwandig und in der Regel mit einer hochfesten Spezialbetonfüllung versehen. Die Tür wird mittels einer dreiseitigen Verriegelung durch Riegelbolzen gesichert und verfügt über eine Stärke von durchschnittlich 130 mm. Ein Geldschrank der Klasse 3 ist standardmäßig meist mit einem Doppelbart-Sicherheitsschloss ausgestattet, das es aufgrund der geringen Schlüsselanzahl sehr leicht macht, nachzuvollziehen, wer zum Tresor Zugang hat. Wer jedoch Angst hat, dass die Schlüssel verloren gehen oder gestohlen werden, kann seinen Geldschrank der Klasse 3 auch mit einem elektronischen oder mechanischen Zahlenkombinationsschloss versehen lassen.

Durchschnittliche Kundenbewertung von 4.88 / 5.00 - ermittelt aus 83 Bewertungen.