Telefonberatung

TRESORTRANSPORT in Deutschland (GOLDPREISLISTE)

Die Auslieferungstouren unserer Tresore zu Ihnen nach Hause oder in den Betrieb an den Aufstellort unterliegen einem ausgefeilten Plan. Wöchentlich wird jeweils eine Liefertour zusammengestellt, welche die ortüblichen Straßenverhältnisse, Wegstrecken und auch die zu erwartende Witterung berücksichtigt. Solch eine übliche Liefertour beinhaltet rund 50 individuelle Auslieferungen. Die wöchentlichen Touren beginnen in der Regel intern mit der Aufhebung des Sonntagsfahrverbotes in der Nacht zum Montag. Oftmals sind Adressaten entlang einer Strecke oder in einem Bundesland aufgereiht. Die organisierte Tour wird effizient und intelligent zusammengestellt, sie verringert die Anfahrtswege und vermeidet stauträchtige Straßenabschnitte.

Die Wunschzeiten Ihrer Aufstellung der Tresore können mit uns kommuniziert werden, wenn es möglich ist werden Aufstellungen und der Treppentransport im Gebäude auch vor oder nach den üblichen Arbeitszeiten realisiert. Ein sorgfältig geplantes Zeitfenster von ca. drei Stunden wird Ihnen bereits im Vorfeld mitgeteilt und der Treppentransport Ihrer Tresore am Aufstellort kann daher gezielt zu Zeiten verrichtet werden, wenn die Benutzung Ihrer Treppen durch Anwohner oder Publikum dieses erlaubt. Bitte teilen Sie uns Ihre Rufnummer (Mobil oder Festnetz) mit, damit wir Sie bei ungeplanten Verzögerungen auch erreichen können. Die Hausspedition unseres Vertrauens für die kompetente Anlieferung und Aufstellung bei Ihnen, ist die Spezialfirmen Firma Tresorservice Schade. Bei dem Unternehmen handelt es sich um einen leistungsstarken Fachbetrieb mit über 20 jähriger Erfahrung. Die Anlieferung erfolgt in neutralen LKWs ohne Werbeaufschriften zwecks Diskretion bei der Verbringung Ihres Wertschutzschrankes. Die Crew besitzt die erforderliche Spezialausbildung, Körperkraft und Hilfsmittel, um auch einem schweren Tresor den Treppentransport an den Aufstellort in Ihrem Objekt zu verschaffen. Manche Aufstellorte bedingen einen Kran oder ergänzende Hebetechnik (aufpreispflichtig), diese wird nach Rücksprache mit Ihnen mitgebracht oder ortsnah angemietet.

Das Aufstellteam verfügt über eine einzigartige Fachkenntnis aus hunderten oder Tausenden von Aufstellungen. Eine Problembewältigung beim Treppentransport der Tresore und bei der Verbringung liegt bei diesen Fachleuten in den besten Händen. Jede Tresorlieferung in der Bundesrepublik Deutschland ist für das Team von Tresorservice Schade zu einer Routineangelegenheit geworden, selbstverständlich besteht das Team nur aus vertrauenswürdigen und diskreten Mitarbeitern. Viele von diesen blicken auf eine langjährige Firmenzugehörigkeit bei Tresorservice Schade und somit auch auf eine lange Zusammenarbeit mit uns zurück. Die fast unschlagbare Fachkenntnis in Sachen Verbringung und Treppentransport der schweren Tresore dieser Spezialcrews verhilft Ihnen zu einer wirklich reibungsloseren Tresoraufstellung. Oft sind die Kunden schlichtweg fasziniert vom schieren Ideenschatz und Einfallsreichtum der Transportspezialisten. Die schwere Aufgabe wird von denen mit einer Routine und Effizienz bewältigt, welche fast ihresgleichen sucht. Die Problembewältigung bei Tresortransporten ist bei diesem Team in sehr fachkompetenten und kräftigen Händen.

Vorteil der Goldpreisliste

  • Avisierung in der Vorwoche der Auslieferung (Donnerstag / Freitag vormittag).
  • Mit Vertragen an die Verwendungsstelle
  • Der Tresor kann verankert werden

Die Mitarbeiter kompensieren ihre Schwerstarbeit natürlich entsprechend. Niemand wundert sich wirklich, wenn zum Beispiel die Verpflegung deftiger ausfällt und das 250g Schnitzelbrötchen zum Frühstück mit einem Liter Vollmilch heruntergewaschen wird. Die physischen Spitzenleistungen der Tresortransporteure erklärt sich aus den zu bewältigenden Lasten. Auch wenn Hilfsmittel die Arbeit etwas vereinfachen, so sind doch die Tresore bedingt durch ihre massive Konstruktion wahrhaft keine Leichtgewichte. Manche Baureihen können für den vereinfachten Treppentransport, Türdurchgänge oder Engpässe auf dem Transportweg etwas verkleinert werden. Nicht selten kann die Tür des Tresors demontiert werden und am Aufstellort wieder angebracht werden. Das reduziert die Bautiefe des Transportgutes etwas und Fachleute wissen, dass die Tresortür bis zu einem Drittel des Gesamtgewichtes ausmacht. Somit werden die Hauptkomponenten des Wertschutzschrankes einzeln etwas leichter mit Muskelkraft tragbar. Hervorstehende Bedienelemente und Beschläge auf der Tresortür würden beim zerlegten Transport auch nicht mehr die Mindestmaße der Durchgangsbreiten von Türrahmen und Durchgängen in Ihrem Haus oder Betrieb nach oben schrauben. Bei größerformatigen Versionen der Tresore ist das Zerlegen von Korpus und Tresortür daher eine gängige Maßnahme zur Vereinfachung der Wege vom LKW zum Haus und dem Treppentransport bis an den Aufstellort. Überlassen Sie die Demontageentscheidung ruhig dem Transportteam, alle zerlegt transportierten Tresore werden selbstredend am vorgesehenen Aufstellort wieder fachgerecht zusammengebaut.

Nochmals zusammengefasst:

Ist die Anlieferung Ihres Tresors für Sie eine Vertrauenssache? Dann setzen Sie ihr Vertrauen in die Richtigen! Unsere Maximen sind: Diskretion, Schnelligkeit und ein fehlerfreier Transport..Wir machen wirklich alles möglich, damit Ihr Tresor sicher am Aufstellort ankommt. Wahrscheinlich kaufen Sie nicht jeden Tag einen Tresor, daher versuchen wir, Sie bestmöglich zu beraten und zu unterstützen

1.) Die logistische Vorbereitung:

Wir erstellen donnerstags und freitags vor der Auslieferungswoche für jedes Bundesland bzw. jede Region einen speziellen Tourenplan. Währenddessen machen unsere Disponenten einen individuellen Termin mit Ihnen aus, der sich in der Regel in einem Zeitfenster von 2-3 Stunden bewegt (da es oft schwer ist, die Verkehrslage genau einzuschätzen).
Falls es zu größeren Verspätungen bei der Lieferung kommen sollte, erhalten Sie schnellstmöglich einen Anruf direkt vom Fahrer des betreffenden LKW. Auf Ihrer Auftragsbestätigung befindet sich zudem eine Telefonnummer, damit auch Sie den Termin verschieben bzw. bei Dringlichkeit absagen können.
Unser Zentrallager befindet sich in Kassel. Am Sonntagabend machen sich unsere Fahrer auf den Weg in Ihre Region. Während der Woche kehren sie dann wieder nach Kassel zurück.

2.) Generelle Bedenken gegenüber dem ausliefernden Personal:

Es kommt vor, dass Kunden Bedenken gegenüber dem ausliefernden Personal äußern. Wir versichern Ihnen jedoch: Diese sind absolut unbegründet!
Wir legen großen Wert auf einen langjährigen und qualifizierten Mitarbeiterstamm. Die Mitarbeiter unserer Fachspedition "Schade" sind teilweise länger als 10 Jahre in ihrem Unternehmen beschäftigt. Sie werden immer wieder in Sachen Auftreten, Zuverlässigkeit, Problemlösung und Seriosität getestet. Alle Mitarbeiter können auch bei schwierigen örtlichen Bedingungen anfallende Fragen kompetent klären und entsprechende Lösungsansätze anbieten. Dies ist beim Umgang mit Tresoren von enormer Bedeutung, da schnelles und unüberlegtes Handeln hier großen Schaden anrichten kann.

3.) Betätigunsgfeld:

Generell werden von der Spedition „Schade“ nur Tresore ausgeliefert. Sie können also versichert sein: Wenn Sie unseren Partner als Ihren "Vertrag-Spediteur" auswählen, erhalten Sie eine perfekte Anlieferung. Ausführung und Planung liegen in den Händen von Fachleuten, die jeden Kniff kennen und darüber hinaus noch größte Diskretion beweisen.

4.) Anlieferung:

Die Anlieferung erfolgt in einem neutralen und unbeschrifteten LKW. Somit ist für aufmerksame Beobachter aus Ihrer Umgebung absolut nicht zu erkennen, was für eine Ware Sie geliefert bekommen. Besonders, wenn es um die Anschaffung eines neuen Tresors geht, ist diese Maßnahme höchst wichtig für die zukünftige Sicherheit Ihrer Wertsachen.

5.) Alles eine Frage der Technik:

gekippter Transport

stehender Transport

6.) Türausbau:

Durch den Ausbau der Tresortür kann das Transportgewicht um etwa 3/8 des Gesamtgewichtes gemindert werden.

7.) Grundlegende Überlegungen für den Tresortransport:

Heutzutage wird der Transport von Tresoren durch viele mechanische, hydraulische und elektromotorische Hilfsmittel, wie z. B. Flaschenzüge vereinfacht.
Sollten Sie Bedenken haben, ob der von Ihnen gewählte Tresor auch wirklich an den entsprechenden Ort gebracht werden kann, ist eine Besichtigung des Transportweges im Voraus empfehlenswert. So sind manche Safes (z. B. Waffenschränke) sperriger als andere; manche haben ein besonders hohes Gewicht. Bedenken Sie auch, dass die Tresore nie aufrecht transportiert werden, sondern meistens gekippt. Dadurch ist die größte Länge beim Transport die Diagonale.
Der Transport ist im Allgemeinen von mehreren Faktoren abhängig. Führt der Weg über eine Treppe, muss deren Material bedacht werden (davon hängt z. B. ab, welches Gewicht sie tragen kann), sowie, ob sie freitragend oder aus einem Stück ist. Ein weiteres Kriterium ist die Stufenform: Gerade Treppen sind für die Beförderung günstiger; bei nicht-parallelen Kanten müssen Sie vorher einen Transportfragebogen ausfüllen, damit wir die Anlieferung perfekt vorbereiten können.
Auch der so genannte Schwerpunkt ist entscheidend: Bei gleichem Gewicht sind kleine Schränke viel unhandlicher zu transportieren als große, da der Schwerpunkt bei einem kleinen Tresor in einem engeren Bereich liegt. Zudem ist es möglich, die Tür des Tresors auszuhängen, um sein Gesamtgewicht für den Transport zu verringern.

Unser Geschäftserfolg basiert auf Ihrer "Empfehlung"

 

Sie benötigen Beratung und möchten mit einem Fachberater sprechen ?

Unsere Preislste für zusätzliche Tresortransporte wie Umstellung oder auch eine Entsorgung finden Sie hier:

 

Durchschnittliche Kundenbewertung von 4.88 / 5.00 - ermittelt aus 83 Bewertungen.