Telefonberatung

SONSTIGE TRESOR ARTEN: Behördenschränke nach BSI für öffentliche Einrichtungen

Der typische Behördenschrank in der Bundesrepublik wird vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) reglementiert. BSI-Normen und Richtlinien zum Bau von Modellserien des Typs Behördenschrank dienen den Behörden in Fragen der Einrichtung als Auswahlkriterium und ist oftmals ein Bestandteil der korrespondierenden Ausschreibung. Merkmale moderner Tresortechnik kommen bei diesen Behördenschränken ebenso zum Einsatz, wie bewährte Werkstoffe und im Alltagsgebrauch erprobte Funktionen. Das zuständige Bundesamt verfasste hierzu die als BSI-Norm bekannten Richtlinien BSI TL 03406 und BSI TL 03408. Diese Richtlinien dienen der Klassifizierung eines Behördenschrankes nach dessen Einbruchsicherheit (Sicherheitsklasse) und werden kategorisiert. Weil behördliche Anforderungen unterschiedlich sind und somit die Erfordernisse an einen Behördenschrank nicht unbedingt einheitlich sind, kennzeichnet die BSI-Norm die verschiedenen Klassen in übersichtlichen Produktgruppen und Baureihen für die auszurüstende Dienststelle.

anfrage für tresore

Fordern Sie hier Ihr Angebot an. Bitte ausfüllen, wir senden Ihnen 2-3 unverbindliche Vorschläge zu.

beratung
  • Hersteller: Müller Safe
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz TL03406 und TL03407
  • Kurzinformationen:
  • Nach den Richtlinien des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik
  • Einwandiges Gehäuse, 3 mm Mantel aus einem Stück, über alle Kanten gebogen
  • Beschläge tragen 65 mm auf
  • Hersteller: Müller Safe
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz TL03406 und TL03408
  • Kurzinformationen:
  • Türstärke 85 mm
  • Türöffnungswinkel 180°
  • Türblatt mindestens 4 mm
  • Lappenbänder außen liegend
  • Hersteller: Müller Safe
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz TL03409
  • Kurzinformationen:
  • Eckzarge
  • Jede Türschließung wird durch ein nicht rückstellbares Zählwerk erfasst und registriert
  • Doppelwandige, schwere Ausführung
  • Tür 86 mm stark
  • Eine dicke Panzerplatte schützt den Schlossbereich
  • Hersteller: Müller Safe
  • Feuerschutz nicht definiert
  • Einbruchschutz TL03410
  • Kurzinformationen:
  • Nach den Richtlinien des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik
  • Einwandiges Gehäuse, 3 mm Mantel aus einem Stück, über alle Kanten gebogen
  • Beschläge tragen 65 mm auf

Tresor und Tresortüre nach BSI-Norm gesucht?

Neben den Charakteristiken und Eigenschaften von Korpus und Türen am Behördenschrank, erfährt auch das Schließsystem eine Kategorisierung durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik. Eine entsprechende BSI Zulassung ist für das Schließsystem unabdingbar bei einem BSI konformen Behördenschrank. Die Stahlschränke nach der BSI Norm können neben den Merkmalen des Einbruchschutzes auch einen Feuerschutz für den eingestellten Inhalt des Behördenschrankes gewähren. Diese Feuerschutztauglichkeit kann zu den Bedürfnissen von Behörden gehören und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat das entsprechend in den BSI Richtlinien berücksichtigt. Je nach den Anforderungen an den Behördenschrank, kann dieser in doppelwandiger Bauweise konzipiert sein und mit beispielsweise umlaufenden Feuerfalzen ausgerüstet sein. Unterschiedliche Fassungsvermögen und Kapazitäten innerhalb der Baureihen ergänzen sich zu Arrangements, welche dem Bedarf der jeweiligen Behörde entsprechen. Verschiedene Modelle können auch als Module oder Elemente innerhalb

 

einer größeren Aktenschrankanlage konfiguriert werden. Eine optimierte Ausnutzung der zur Verfügung stehenden Stellflächen und eine zweckmäßige Anordnung benötigter Behördenschränke, vereinfacht den späteren Alltagsbetrieb erheblich. Für eine hervorragende Auswahl von Behördenschränken mit voller Konformität zu den Richtlinien des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik, verbunden mit den dazugehörigen Serviceleistungen bei der Aufstellung und fachgerechten Montage derselben, empfehlen sich selektierte Fachbetriebe aus der Branche für angewandte Sicherheitstechnik. Das Unternehmen Tresor Schonert in Stuttgart gehört mit seinen Mitarbeitern zu den Fachunternehmen, welche auch Behördenequipment (BSI-Tresore, BSI-Aktenschränke, etc.) zu sehr guten Preis/Leistungsverhältnissen anbieten. Fachberatungen zu Behördenschränken, sind für Interessenten bei Tresor Schonert völlig unverbindlich und auch garantiert frei von Kosten.

Durchschnittliche Kundenbewertung von 4.88 / 5.00 - ermittelt aus 83 Bewertungen.