Telefonberatung
anfrage für tresore

Fordern Sie hier Ihr Angebot an. Bitte ausfüllen, wir senden Ihnen 2-3 unverbindliche Vorschläge zu.

beratung

Der Multi Compact Safe Format Tresorbau Serie "CMS"

Haupteigenschaften für diesen Safe:
  • Einbruchsicherheit:nicht definiert
  • Verschluss:Elektronikschloss
  • Steuerung:Leistungsstarker Mikroprozessor
  • Schubladen:elektromechanische Verriegelung
  • Garantie:2 Jahre auf Tresor und Schloss
  • Notfall:24 Stunden-Service-Hilfe

Zertifizierungen

Weitere Eigenschaften
  • Durch eine bedienerfreundliche und zuverlässige elektronische Steuerung ist es möglich bis zu 16 Schubladen individuell zu konfigurieren.
  • Die Steuerung ist von der VBG gemäß UVV-Kassen geprüft (Nr. SG 301/11).
  • Die Öffnung der einzelnen Schubladen erfolgt nach Autorisierung des Bedieners über PIN-Eingabe, und erst nach Ablauf des Zeitverzögerungsintervalls. Der Bediener kann die festgelegte Zeitverzögerung nicht verkürzen (nur der Master User).
  • Dieses Prinzip schützt sowohl den Bediener, als auch die im Tagestresor befindlichen Bargeldbestände und andere Werte im Falle eines Überfalls.
  • Gewichts-, Konstruktions- und Maßänderungen vorbehalten.
  • Dekomaterial nicht im Lieferumfang enthalten.
  • Geringe Gewichts-, Farb- und Maßabweichungen sind produktionsbedingt.
  • Tresore eventuell kopflastig, bei Inbetriebnahme entsprechende Sorgfalt gemäß Einbauanleitung walten lassen.
  • Schrank muss verankert werden!
  • Ihr Anforderungsprofil klären Sie bitte mit Ihrer zuständigen Aufsichtsbehörde.
  • In vier Größen Fassungsvermögen erhältlich.

Sonstige Tresor Arten : Der Mulit Compact Safe von Format Tresorbau für den Einsatz in Kassenbereichen

Die verantwortlichen Träger der gesetzlichen Unfallversicherungen (GUV), also die jeweiligen Berufsgenossenschaften, erlassen die so genannten Unfallverhütungsvorschriften (BGV, früher UVV genannt), welche für ein jedes Unternehmen und deren Versicherte in der gesetzlichen Unfallversicherung sehr verbindliche Auflagen bezüglich der Sicherheit und auch dem Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz definieren. Diese Unfallverhütungsvorschriften sind als Berufsgenossenschaftliche Vorschriften für die Sicherheit und die Gesundheit am Arbeitsplatz bindende Vorschriften. Die UVV-Kassen mit Schaltertresor werden für verschiedene Kassenbereiche erfasst. Mit der Präzision mikroprozessorgesteuerter Schaltanlagen, wird der Kassenschrank aus dem Hause Format Tresorbau des Typs CMS als Multitalent in vielen Kassenzonen willkommen geheißen. Hier verknüpft sich eine hohe Funktionalität mit der erforderlichen Sicherheit. UVV-Kassen dieser Beschaffenheit tragen dazu bei, eventuell vorhandene Sicherheitslücken zu schließen. Elektronische Verriegelungen der Schubladen am Kassenschrank erfolgen zeitgesteuert und sind manipulationssicher. Der Schaltertresor ist darüber hinaus nicht nur bedarfsgerecht konfigurierbar, sondern verfügt über weitere Eigenschaften und Merkmale, welche im Tagesgeschäft unabdingbar erscheinen. Die elektronische Steuerung kann eine Verwaltung von bis zu 16 Schubladen individuell und mit eingestellter Zeitverzögerung handhaben. Bis zu 32 unterschiedliche Anwender PIN Codes

und ein Supervisor PIN Code können das Cash Management und die Schubladen Andienung der mit dem Schaltertresor System CMS ausgestatteten UVV-Kassen sinnvoll handhaben. Der intelligente Kassenschrank aus dem Hause Format Tresorbau ist eine ausgereifte und durchdachte Lösungsoption für viele Kassenbereiche mit erhöhten Sicherheitsanforderungen. Die automatische Öffnung der jeweiligen Schubladen erfolgt erst nach einer Verifizierung des Anwenders über die PIN Code Eingabe. Dieser Öffnungsvorgang ist erst nach dem Ablauf des vorprogrammierten Intervalls der Zeitverzögerung aktiv. Der Anwender selbst kann diese voreingestellte Zeitverzögerung nicht abkürzen oder gar unterbinden. Einen solchen Befehl kann nur der befugte Supervisor (Master User) eingeben. Das kann notwendig sein, wenn zum Beispiel eine Entnahme oder Befüllung von dem Schaltertresor vorgesehen ist. UVV-Kassen beugen Verlusten vor und erhöhen die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter. Der eingesetzte und moderne Kassenschrank CMS begünstigt somit auch eine eventuelle Gefährdungsbeurteilung nach dem Arbeitsschutz Gesetz (entsprechend dem § 5 ArbSchG). Sehr gerne übernehmen die Experten des Wertschutzteams von Tresor Schonert aus Stuttgart die Aufgabe einer Fachberatung auch bereits zur Phase Ihrer Planungen für projektierte Kassenräume. Diese Konsultation ist für Interessenten vertraulich, unverbindlich und auch völlig kostenfrei.

Unsere „Gold“ Preisliste beinhaltet die Premium-Lieferung mit der Tresor- Vertrage-Spediteur nach Deutschland, Österreich und die Schweiz

Es kommen für Sie also keine weiteren Lieferkosten hinzu. Der hier angegebene Preis ist also der Komplettpreis für Ware und Lieferung.Es gilt: Mit Vertragen an Ihre Verwendungsstelle auch über Stufen und Treppen. Es sind 60 Minuten ab LKWHebebühne, nach Eintreffen auf Ihrem Grundstück, im Preis enthalten. Die Anlieferung wird avisiert.

Modell Bestell-
nummer
Außenmaße
H x B x T in mm
Gewicht
in KG
Voll-
schublade
100 x 370 mm
Voll-
schublade
135 x 370 mm
Halb-
schublade
135 x 370 mm
Drittel-
schublade
135 x 125 mm
Depositfach
270 x 185 mm
4-fach
Einzelschublade
170 x 370 mm
Preis in
Euro Netto
Preis in
Euro Brutto
CMS 410-4 FOR261000-40001D 454 x 410 x 580 80 - 2 2 - - -
CMS 410-6 FOR261000-60001D 680 x 410 x 580 1 - 4 - - 1
CMS 410-7 FOR261000-70001D 680 x 410 x 580 - 1 2 3 1 -
Swing-
door
-Safe
FOR003505-00000D 878 x 850 x 844 725

Sonstige: Weitere Eigenschafen vom Multi Compact Safe "CMS":

  • Modularer Aufbau
  • Steuerung über leistungsstarken Mikroprozessor
  • Bedienersoftware kann den Kundenbedürfnissen angepasst werden
  • Bedienung bei autarkem Einsatz über integriertes Bedienfeld
  • Ansteuerung optional kann über BBA / AKT bzw. Netzwerkverbindung erfolgen
  • Einwurfschlitze können gemäß Kundenwunsch integriert werden
  • An- und Abmelden (Autorisieren) erfolgt über die Bediener-PIN Eingabe
  • Verriegelung der Schubladen/Fächer erfolgt elektromechanisch
  • Permanente Zustandskontrolle der Schubladen (offen/geschlossen)
  • Zeitverzögerungen individuell programmierbar
  • Geräteausstattung Blendfreies 1/2
  • Leuchtdisplay
  • Eingabetastatur
  • Elektromechanische Verriegelung der Schubladen
  • Steuerung über Mikrokontroller
  • Externe 12 VDC / 35 VA Spannungsversorgung
  • Integriertes Journal
  • Integriertes Journal
  • Geräteausstattung Blendfreies 2/2
  • Ausgang für "stillen Alarm"
  • Akustischer Signalgeber
  • Ansteuerung von max. 16 Schubladen
  • Schubladenspezifische Zeitverzögerung
  • Zulassung von bis zu 32 unterschiedlichen Bediener PINs
  • Supervisor - Funktion durch Eingabe des Supervisor-PIN
  • Öffnung der Schubladen ohne Zeitverzögerung für Revisionszwecke bzw. WTU-Entleerung möglich
  • Konfigurierbare Doppelautorisierung (4-Augen-Prinzip)
  • Optionale Ausstattung
  • Integrierte USV (Unterbrechungsfreie Stromversorgung)
  • Münzzählbrett
  • Abwurffach
  • 4-fach Einzahlfach mit Vorsortiererkassette
  • 1-fach Einzelfach mit Vorsortierkassette
  • White Card Dispenser (WCD)
  • Schlüsselüberwachung
  • Pultkasse "Swing Door Safe" nach EN 1134-1 Klasse III als Gehäuse
Durchschnittliche Kundenbewertung von 4.88 / 5.00 - ermittelt aus 83 Bewertungen.