Telefonberatung

Privat in Absprache mit dem jeweiligen Sachversicherer & gewerblich bis 250.000,-- versicherbar :

Die Obergrenze beim Einbruchschutz handelsüblicher Wertschutzschränke ist mit dem Panzerschrank der Sicherheitsstufe 5 fast erreicht. Die Werte für den gemessenen Widerstand gegen gewaltsame Öffnungsversuche liegen hier schon bei 180 / 250 RU (Resistant Units oder Widerstandseinheiten). Das signalisiert einen sehr erheblichen Aufwand für Einbrecher und Diebe. Der Wert vor dem Schrägstrich zeigt den Mindestwert für eine Teilöffnung (zum Beispiel eine teiloffene Tür oder ein Zugriffsloch). Der Wert dahinter kennzeichnet den Minimalwert der Sicherheitsstufe 5 (nach der Euronorm EN 1143-1) für eine Vollöffnung. Selbstredend werden sowohl mechanische als auch thermisch wirkende Einbruchwerkzeuge dabei berücksichtigt. Abstumpfende Füllmaterialien in den Zwischenwänden des mehrwandigen Wertschutzschrankes und spezielle Bauweisen tragen Vorsorge für Angriffe mit Trennjägern und Bohrern. Auch die Schneidbrenner verlieren an Effektivität bei den vorsorglich verbauten Komponenten. Eine stabile Boden- und/oder Wandverankerung sorgt bei dem Panzerschrank der Sicherheitsstufe 5 für die notwendige Sicherheit gegen Wegnahme und Abtransport des gesamten Behältnisses.

unsere vorteile
  • Beratung vom Fachmann
  • 30 Jahre Erfahrung mit Tresoren
  • Wir liefern mit Vertragung und Verankerung
  • Professionelle Transportweganalyse
  • Fairer Festpreis / Keine versteckten Kosten
Beratung 0800 / 83 888 33

Weitere Informationen:

Die massive Bauweise und Konstruktion der Baureihen nach der Sicherheitsstufe 5 berücksichtigen sicherheitsförderliche Erkenntnisse im Wertschutzschrankbau. Eine Mehrwandigkeit von Korpus und Tür darf dabei natürlich vorausgesetzt werden, auch sind sensitive Bereiche besonders geschützt oder mit zusätzlichen Panzerungen versehen. Die Zwischenwände werden üblicherweise mit Energie verzehrenden Füllstoffen bestückt, diese wirken abstumpfend für mechanische Einbruchwerkzeuge und behindern auch das Vorgehen mit thermischen Einbruchhilfsmitteln nachhaltig. Die verwendeten Riegel- und Schlosssysteme sind bei den Modellen der Sicherheitsstufe 5 den anstehenden Aufgaben gewachsen. Eine vierseitige Verriegelung der Tresortür ist üblich und auch rundum wirksam. Die Schließtechnik selbst gibt es in mehreren Varianten, von denen das Doppelbartschloss zur Basisausstattung gehört. Die verwendeten Zahlenschlösser sind oft in den Erweiterungsprogrammen zum Panzerschrank erhältlich, angeboten werden in der Regel mechanische Zahlenschlösser mit den dafür typischen Zahlendrehkränzen und natürlich die elektronischen Varianten. Die Elektronikschlösser sind normalerweise mit einer ganzen Bandbreite von zusätzlichen Komfort-, Speicher- oder Sicherheitsmerkmalen erweiterbar. Auch können damit ganze Benutzergruppen (Zugriffsberechtigungen für Gruppen, Teams oder Einzelpersonen) definiert und verwaltet werden. Versicherungstechnisch stehen bei dem Wertschutzschrank der Sicherheitsstufe 5 laut der Empfehlungsliste des VdS (Verband der Sachversicherer e.V. in Köln) für den gewerblichen Anwender Versicherungssummen bis zu 250.000 Euro im Raum. Bei den privaten Aufstellern eines Panzerschrankes der Sicherheitsstufe 5 kann der Versicherungsschutz bis zu 500.000 Euro reichen. Eine Verdoppelung dieser Werte kann nach wie vor durch den Anschluss an eine VdS-geprüfte Einbruchmeldeanlage (EMA) erfolgen.

Hier Anfrage stellen
Durch unsere kompetente Beratung zum passenden Tresor. Rufen Sie an, innerhalb von 24 Stunden erhalten Sie unsere Vorschläge als Angebot.
Beratung Hotline Tel. 0711 / 83 888 33
oder Tel. 0711 / 83 888 33
eMail: info@tresore.net
Anfrage Waffenschränke Fordern Sie hier Ihr Angebot an. Bitte ausfüllen, wir senden Ihnen 2-3 unverbindliche Vorschläge zu.
Durchschnittliche Kundenbewertung von 4.88 / 5.00 - ermittelt aus 83 Bewertungen.