Telefonberatung

Arznei-Tresor FÜR BTM´S

Als verantwortlicher Betreiber einer Apotheke ist die pharmazeutische Betreuung Ratsuchender und der Handel mit Arzneimitteln Ihr hauptsächlicher Aufgabenbereich. Bestimmte Substanzen unter den Arzneimitteln fallen dabei auch in behördlich kontrollierte und regulierte Bereiche

Sicherheit nach Klasse 1 / EN 1143-1
  • Gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrung von BTM.
  • Eine Plakette sichert Ihnen die Zertifizierung.
  • Schutz vor unbefugtem Zugriff geeignet für Apotheken, Krankenhausapotheken, Arztpraxen, Alten- und Pflegeheimen, Pharmaunternehmen und Arzneimittelhandel.

Vor Sie einen BTM-Tresor kaufen nutzen Sie unsere Beratung Tel. 0800 - 83 888 33

 

Tresortransport Tipps

Ein Tresortransport speziell über Stufen und Treppen muss gut vorbereitet werden. Hier erfahren Sie mehr über den gesamten Ablauf. Wir haben jahrelange Erfahrung auch im Tresortransport.

Tresor Tipps

Wenn Sie ganz am Anfang Ihrer Tresor Recherche stehen, sollten Sie auf jeden Fall diesen Text zur Beratung lesen. Hier werden sehr viele Fragen beantwortet. Gerne erwarten wir aber auch Ihren Anruf um persönlich Ihre Bedürfnisse zu erfassen um anschließend ein passendes Angebot zu unterbreiten

Verankerung

Tresore bis 1000 KG sollten verankert werden. Bei Tresoren geht es hier zusammen mit dem Schwerlastanker immer um die Zugfestigkeit. Je besser und massiver Ihre Wand oder Boden ist umso besser sitzt der Anker gegen Ausreißen fest im Mauerwerk.

Das müssen Sie für Ihren Betäubungsmitteltresor beachten

 

Richtlinien über Maßnahmen zur Sicherung von Betäubungsmittelvorräten im Krankenhausbereich, in öffentlichen Apotheken, Arztpraxen sowie Alten- und Pflegeheimen (Stand: 1.1.2007)

Richtlinien über Maßnahmen zur Sicherung

Auszug 4114 - K (1.07) Nach § 15 des Betäubungsmittelgesetzes (BtMG)

Richtlinien über Maßnahmen zur Sicherung von Betäubungsmittelvorräten bei Erlaubnisinhabern nach § 3 Betäubungsmittelgesetz (Stand: 1.1.2007)

 

Richtlinien über Maßnahmen zur Sicherung

Auszug 4114 (1.07) Nach § 15 des Betäubungsmittelgesetzes (BtMG)

BTM-Tresor der Klasse 1 nach EN 1143-1

Betäubungsmitteltresore, kurz BTM-Schrank, fehlen heute weder in seriösen Arztpraxen noch in Krankenhäusern, Apotheken oder Unternehmen der Pharmaindustrie. Als Betäubungsmittel werden jegliche Substanzen beschrieben, die eine suchtfördernde Wirkung haben.

Mittel, die nur unter fachmännischer Anleitung in dosierten Mengen hilfreich oder gar heilend sind und nur nach erteilter Sondergenehmigung hergestellt, gehandelt oder schließlich eingenommen werden dürfen. Darunter fallen einige verschreibungspflichtige Medikamente.

Da eine enorme Gefahr des Missbrauchs oder der falschen Anwendung besteht, ist im Paragraf 15 des Betäubungsmittelgesetzes (BtMG) festgeschrieben: „Wer am Betäubungsmittelverkehr teilnimmt, hat die Betäubungsmittel, die sich in seinem Besitz befinden, gesondert aufzubewahren und gegen unbefugte Entnahme zu sichern.“

Für diese Branchen werden diese speziellen Tresore hergestellt und angepasst

  • Apotheken
  • Krankenhausapotheken
  • Krankenhäuser
  • Arztpraxen
  • Alten- und Pflegeheime
  • Pharmakonzerne
  • Arzneimittelhandel

Neben den frei stehenden Typen und Baureihen, gibt es auch so genannte Einmauer- oder Wandtresore. Bei den rundum geschützten und frei stehenden Modellen von Apotheken Tresor, ist eine fachgerechte Boden- oder Wandverankerung bei Leergewichten unter 1000 kg Vorschrift. Wer einen Apotheken Tresor in einer Wand montieren will, der muss zwingend auch für die notwendige Stabilität der Wand sorgen und natürlich entsprechende Sicherungsmaßnahmen gegen ein Herausziehen und eventuellen Abtransport von dem Apotheken Tresor einplanen. In manchen Fällen ist die Option eines begehbaren Wertschutzraumes gegeben.

Unsere Auswahl für Ihren Apothekentresor

Doch nicht alle Räumlichkeiten und Gebäude eignen sich für diese Lösung. Deshalb gibt es sinnvolle andere Varianten. Eine davon, ist die Einrichtung eines freistehenden oder mit der Wand verbundenen BTM-Tresors (Betäubungsmittelaufbewahrung). Sehr elegante Lösungen bieten Betäubungsmitteltresore, die direkt in ein Möbelstück eingearbeitet werden können.

Beispiele für die BTM-Tresor Gattung:

a) iS-Tresore Serie Münster

b) Format Serie Orion

Um die fachgerechte Aufbewahrung zu gewährleisten, empfiehlt es sich im Rahmen der Planungsphase Rücksprache mit der Bundesopiumstelle oder dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zu halten.

Darin wird gefordert, die betreffenden Substanzen in einem sicherheitszertifiziertem Tresor bzw. Wertschutzschrank aufzubewahren. Dieser Betäubungsmitteltresor soll Eigenschaften und Beschaffenheit nach EN 1143-1 aufweisen oder dem Widerstandsgrad I entsprechen.

In welcher Art und Weise diese gesetzlich geforderte Sicherung erfolgen soll, konkretisiert das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte. Dafür gibt es unter anderem bestimmte Richtlinien heraus.

Der neueste Stand sicherungstechnischer Erkenntnisse wird in den „Richtlinien über Maßnahmen zur Sicherung von Betäubungsmittelvorräten“ vom ersten Januar 2007 festgehalten.

Das Gewicht eines solchen Betäubungsmittel Safe sollte über 1000 Kilogramm betragen, was ein Entwenden des BTM-Tresors samt Inhalt sehr erschwert. Betäubungsmitteltresore, die unter diesem Gewicht von 1000 Kilogramm liegen, müssen laut Vorschrift fest verankert werden. Weiterhin gibt es die Möglichkeit Wertschutzschränke zur Aufbewahrung der Betäubungsmittel zu benutzen, die gleich in eine Wand eingemauert werden.

Spezieller Tresor mit Ordnung für den Apotheker

Hier können Sie große Mengen an Opiaten sicher verstauen und haben noch Platz für andere Wertsachen.

Lesen Sie mehr ...

BTM-Tresore mit Feuerschutz nach S60P - 1 Stunde Feuerschutz

Unsere Auswahl bietet Ihnen auch Wertschutzschänke mit professionellem Feuerschutz.

Lesen Sie mehr ...

unsere vorteile
  • Beratung vom Fachmann
  • 30 Jahre Erfahrung mit Tresoren
  • Wir liefern mit Vertragung und Verankerung
  • Professionelle Transportweganalyse
  • Fairer Festpreis / Keine versteckten Kosten
Beratung 0800 / 83 888 33

Unsere Ratgeber und Wissenseiten zum Thema "Tresore & Wertschutzschrank"



Durchschnittliche Kundenbewertung von 4.88 / 5.00 - ermittelt aus 83 Bewertungen.