Telefonberatung

UMSTELLSCHLÜSSEL

Hier klicken Sie zur Übersicht für:

Umstellschlüssel

Tresore sind nützliche Behältnisse zum sicheren Aufbewahren von wichtigen Unterlagen, Gegenständen oder Bargeld. Je nach Belang kann man bei seinem Tresor zwischen verschiedenen Größen, Gewichtsklassen und Sicherheitsstufen wählen. Auch bei den Schließmechanismen gibt es verschiedene Varianten. Neben einfachen Schlössern, die nur mit einem Schlüssel gesichert werden, ist das mechanische Zahlenkombinationsschloss mit Umstellschlüssel eine der beliebtesten Schließvorrichtungen. Der Vorteil eines Zahlenschlosses mit Umstellschlüssel ist, dass der Eigner seinen Tresor nicht nur mittels eines Schlosses sichert, sondern zusätzlich durch eine von ihm gewählte Zahlenkombination. Dies bietet erhöhten Einbruchsschutz.

Online-Anfrage für Ihr Angebot:

 

Der Umstellschlüssel wird gebraucht, um die Zahlenkombination zu ändern, z. B. falls die Kombination einem Unbefugten zugänglich gemacht wurde oder dem Eigner zu unsicher erscheint. Dann wird bei geöffneter Tresortür das Schloss mit mindestens vier Umdrehungen nach links verschlossen, bis die Verschlussbolzen ausgefahren sind. Anschließend wird die alte Zahlenkombination eingestellt, jedoch unter der Verwendung der Wechselmarkierung. Der Umstellschlüssel wird nun bis zum Anschlag in das Schlüsselloch auf der Innenseite der Tresortür eingeführt. Danach dreht man den Umstellschlüssel eine Vierteldrehung nach rechts und lässt den Umstellschlüssel im Schloss stecken. Jetzt wird der Zahlenkopf solange in die linke Richtung gedreht, bis die erste neu gewählte Zahl sich viermal mit der Wechselmarkierung gedeckt hat.

Sie benötigen Beratung und möchten mit einem Fachberater sprechen ?

 

Die zweite neue Zahl wird eingestellt, indem man den Zahlenknopf von der vorherigen Position aus nach rechts dreht, bis sie sich zum dritten Mal mit der Wechselmarkierung deckt. Die dritte Zahl wird wiederum durch ein Drehen nach links festgelegt, bis sie die Wechselmarkierung zum zweiten Mal erreicht. Allerdings muss die letzte Zahl größer als zwanzig sein. Abschließend wird der Umstellschlüssel durch eine Vierteldrehung nach links in die Ausgangsposition gebracht und herausgezogen. Jetzt ist das Schloss auf die neuen Zahlen eingestellt. Wichtig bei der Neueinstellung des Schlosses ist, dass man im Umgang mit dem Umstellschlüssel keine Gewalt anwendet, damit die Schließvorrichtung keinen Schaden nimmt.